Kultur & Konzerte

Sonntag, 13. August 2022 um 14-24 Uhr:

MUCHER KLANGSTRASSE
Der Samstag am Heufresser-Wochenende:
Musik und Spaß entlang der Hauptstraße und die Heufressernacht vor dem Rathaus

14:00 Kinder-Mitmach-Konzert mit Paul Radau Rathaus
14:00 Blanca Núñez Kangoo-Shop
15:30 Wandering Souls Glücklich Mode
17:00 Emily Manera & Constantin Recker Kangoo-Shop
17:00 Paul Radau Touri-Büro
18:30 Teichgirls
19:00 HEUFRESSER-TEAMVORSTELLUNG Rathaus
20:30 JACK IS BACK Rathaus
22:00 DJ Basti Rathaus

Für kleine Heufresser
14.05 Uhr Mitsingkonzert für Kinder mit Paul Radau (Rathaus)
14.00 – 17.00 Uhr Lachulus – Mucher Kinder malen gemeinsam mit dem berühmten Lachkünstler Lachulus den lachenden Heufresser (Rathaus)

Lachulus

+++  Hüpfburg + Kinderschminken + Dosenwerfen + Heubecken-Tauchwettbewerb uvm. +++

13. August 2022 – 14 Uhr: Kindermitmachkonzert mit Paul Radau

Paul Radau live am Rathaus

Der Leiter der Musikschule Much gibt wieder alles für die Kleinen!

Es wird gesungen, gelacht und getanzt. Paul Radau ist als Fachkraft für Elementare Musikpädagogik nicht nur in Much sondern auch in entfernteren Gemeinden des Rheinsiegkreises – wie Ruppichteroth, Windeck und Eitorf unterwegs, um möglichst allen Kindern mit viel Spaß seine Leidenschaft für Musik, aber auch sein Wissen näherzubringen. Auch für erwachsene Kinder.

KOMMT VORBEI!!!

13. August 2022 – 14:00 Uhr: Blanca Núñez

Live am Kangoo-Shop

Blanca Núñez – Gesang, Klavier & Gitarre

Die spanische Sängerin, SongwriterIn und Multiinstrumentalistin Blanca Núñez (Madrid, 1981) lebt seit 2003 in Deutschland. Ihre jahrelange Reise der kulturellen Integration spiegelt sich in ihrer Musik wider. Jazz, Klassik, Beatles, spanisch-keltischer Folk… bilden einen großen Teil ihres nährenden Bodens. Mit ihrer klaren ausdrucksstarken Stimme, selbst begleitet an Klavier und Gitarre, schafft sie subtil und gefühlvoll einen wiederum kraftvollen Ort der Herzlichkeit.
www.blancanunez.com

13. August 2022 – 15:30 Uhr: Wandering Souls

Live gegenüber von Glücklich Mode & Deko
„Wandering Souls“ – Zwei Stimmen, zwei Gitarren, zwei Songwriter.
Das Duo verbindet zweistimmigen Gesang mit verträumten Texten die so facettenreich sind wie das Leben selber. Bestehend aus der gebürtigen Mucherin Lorena Manz und Gerrit Witterhold aus Niederkassel, durfte das Duo bereits die verschiedensten Bühnen in ganz Deutschland bereisen. Mit einem bunten Mix aus Coverstücken und eigenen Liedern, lässt sich ihr Stil zwischen Acoustic Pop und Indie Folk einordnen. Das unverkennbare Markenzeichen von „Wandering Souls“ ist die natürliche Harmonie in den Stimmen der Beiden, die jeden Raum mit einer besonderen Atmosphäre füllt.

13. August 2022 – 17 Uhr: Emily Manera & Constantin Recker

Live am Kangoo-Shop

Die Musik ist für Emily Manera und Pianist Constantin Recker schon lange kein Hobby mehr. Die beiden Berufsmusiker spielen seit 2019 in der gemeinsamen Soul-Pop Band, CALICE, mit der sie erst kürzlich ihre erste EP „Blue Hour“ veröffentlichten. Seit 2021 spielt Constantin auch bei der Coverband „Mama Phil and the Family“ mit, die Emily 2017 mit Marius Miebach zusammen gründete. Lasst euch verzaubern von einfühlsamen Balladen, wuchtigen Soul-Nummern und so manchem neuinterpretierten Rocksong.
www.calicemusic.de
youtube- Kanal von Emily

13. August 2022 – 17 Uhr: Paul Radau

Live vor dem Touri-Büro

Entspannt dem Abend entgegen.

Seit fast 45 Jahren steht Paul Radau auf Bühnen – immer im Gepäck: einen reichhaltigen Schatz mit den besten Songs aus Rock, Pop und Kölsch, sowie eigene Lieder. „Ich schau mir immer mein Publikum an und entscheide dann spontan, was ich spiele. Ganz entspannt.“

13. August 2022 – 20:30 Uhr: Jack is Back

Live vor dem Rathausbühne
Über 10 Jahre kreuzen sich die Wege der 4 Musiker immer wieder in unterschiedlichen musikalischen Projekten. Im Jahr 2008 gründen sie schliesslich JACK IS BACK.

Warm und energiegeladen klingt ihre Musik. Von sanften Tönen, die Balsam für die Seele sind, bis hin zu mitreißender Rockmusik, bringen JACK IS BACK jeden Saal zum kochen und grooven, was das Zeug hält! Die Band beeindruckt durch ihren unverwechselbaren Stil, druckvollen Sound und die perfekte Beherrschung ihrer Instrumente.

Frank Altheide webt mit seinen Gitarren den Klangteppich, Peter Kindler und Peter Kalff sind die Rhythmus-Architekten.

Die Frontfrau Simone Altheide interpretiert das Repertoire aus Eigenkompositionen wie Coverversionen mit viel Emotionen und drückt dem Ganzen durch ihre mitreißende Performance und facettenreiche Stimme einen eigenen Stempel auf.

Drei Studio-Alben und ein Live-Album haben sie im Gepäck. Vom einhüllenden Americana-Sound ihres 1. Albums, über eingängiges Singer-Songwriter Feeling auf dem 2. Album, über den purem Rock der Live-Scheibe, die geprägt ist durch den erdigen Sound, wie man ihn noch aus den „guten alten Zeiten“ kennt, bis hin zum aktuellen Album, welches unplugged und analog wie in der guten alten Zeit gemacht wurde..

…es klingt immer alles nach JACK IS BACK!!!

Ihre große Stärke ist die Live-Show mit allem was dazu gehört… „Besonders die Nähe zum Publikum ist uns wichtig“ sagt Sängerin Simone Altheide. Davon konnte man sich bisher nicht nur in Deutschland, sondern auch in einigen europäischen Nachbarländern und in den USA überzeugen.
JACK IS BACK leben und lieben die Musik und das spürt auch das Publikum!

Samstag, 23. Juli 2022 um 20 Uhr im Haus der Begegnung, 53804 Much – Eichhof 3

BLÄSERMUSIK IM WANDEL DER ZEIT  – VON BAROCK BIS JAZZ 
Eintritt: 18 €, 16 € Mitglieder, 9 € Schüler/Studenten
Kartenvorverkauf: Schreibwaren Klement 02245-3303 oder Tourismusbüro Much 02245-610888
FÜR DIESES KONZERT GIBT ES AUF JEDEN FALL KARTEN AN DER ABENDKASSE! (Der Onlineticketverkauf ist bereits beendet)
*** Maske im Eingangsbereich erwünscht, bis zum Sitzplatz. ***

Das „Haus der Begegnung“ hat einen hervorragenden Konzertsaal, der alle Voraussetzungen für einen gelungenen Konzertabend bietet! Der Eichhof liegt ziemlich genau an den Gemeindegrenzen von Much, Ruppichteroth und Neunkirchen-Seelscheid – unmittelbar an der B478 zwischen Hennef und Waldbröl.

„Tonschmiede – das Blechprojekt“ ist ein Blechbläser-Ensemble, dessen Mitglieder sich im Studium an der Hochschule für Musik und Theater München kennenlernten und von da aus als Dozenten an verschiedene Fakultäten und als Musiker in die Kulturorchester der Welt gingen.

Aus persönlicher Verbundenheit und dem Spaß an hochwertiger Blechbläserkammermusik kommen die Musiker in jedem Jahr zu einem einzigartigen Projekt zusammen: In der Heimat jeweils eines Mitglieds treffen sich die 11 Freunde (4 Trompeten, Horn, 4 Posaunen, Tuba, Schlagzeug), um ein auf die Region zugeschnittenes Programm zu erarbeiten und in den lokalen Konzertsälen zu präsentieren.

Nach Projekten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien geht es im Jahr 2022 in die Heimat des Bassposaunisten Markus Wagemann: nach NRW!

Der gebürtige Wipperfürther studierte an den Musikhochschulen in Düsseldorf und München und war bereits während seines Studiums Mitglied im Staatstheater Augsburg, bei den Nürnberger Symphonikern, den Münchner Symphonikern und dem Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz. Seit 2006 ist er Bassposaunist im Staatsorchester Darmstadt und Lehrbeauftragter an der Akademie für Tonkunst Darmstadt.

Die Musiker, die ihren musikalischen Alltag in unterschiedlichen Orchestern von Frankfurt über St. Gallen bis nach Qatar erleben und unter Dirigenten wie Zubin Metha, Christian Thielemann, Kent Nagano, Franz Welser Möst und Jonathan Nott arbeiten, leben in den Projekten ihrer Tonschmiede neben klassischen Werken auch immer wieder ihre Leidenschaften in Volksmusik, Jazz und Filmmusiken aus.